Anwaltshaus im Messehof

„Das „Anwaltshaus im Messehof Leipzig“ ist ein Netzwerk von spezialisierten Rechtsanwälten, die – ohne gesellschaftsrechtliche Verbindung – nach dem Vorbild eines Ärztehauses oder einer Poliklinik punktuell kooperieren. Im Anwaltshaus im Messehof Leipzig repräsentieren spezialisierte Rechtsanwälte ein breites Spektrum von Kompetenzfeldern (Näheres unter www.anwaltshaus-leipzig.com).

Unter dem organisatorischen Dach des Anwaltshauses wird die Schaffung von Synergien im Hinblick auf den mit der Spezialisierung der in ihm vertretenen Rechtsanwälte verbundenen Kompetenzvorteil und ein arbeitsteiliges Zusammenspiel der unterschiedlichen Fachdisziplinen angestrebt. Das Anwaltshaus Leipzig weist die Vorteile einer Großkanzlei (Fullservice, One-Stop-Shop) auf – ohne zugleich die Nachteile einer großen unternehmerischen Einheit (wie unpersönliche Beratung oder ständig wechselnde Ansprechpartner) zu teilen.

Es handelt sich beim Anwaltshaus Leipzig um jeweils selbständige Rechtsanwaltskanzleien, die nur anlassbezogen kooperieren. Die unternehmerische und wirtschaftliche Verantwortung liegt jeweils bei der konkret handelnden Rechtsanwaltskanzlei.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Das Anwaltshaus im Messehof Leipzig ist ein Kompetenzzentrum für anwaltliche Dienstleistungen. Die verschiedenen Kanzleien sind rechtlich selbständig, voneinander unabhängig tätig und auch nicht im Rahmen einer Bürogemeinschaft miteinander verbunden. Keiner der im Anwaltshaus tätigen Rechtsanwälte ist für eine andere Kanzlei vertretungsberechtigt oder haftungspflichtig. Die Benennung der jeweiligen Kompetenzfelder basiert auf einer Mitteilung des jeweiligen Anwalts, beinhaltet keine Empfehlung zur Mandatierung und begründet keine Haftung der jeweils anderen Rechtsanwaltskanzleien.

Das Anwalthaus im Internet:
www.anwaltshaus-leipzig.com

Vorträge im Anwaltshaus im Jahr 2009

Die Leipziger Volkszeitung berichtete
in ihrer Ausgabe vom 5./.6. Januar 2008, S. 19 über das „Anwaltshaus im Messehof Leipzig“
(Artikel zum download ).